logotype

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Nächstes Treffen

 

 

 

 
PM: Platzbenennung kommt! - Gedenken an Dener nicht als machtpolitischen Spielball missbrauchen!
Donnerstag, den 08. Juni 2017 um 12:25 Uhr

Pressemitteilung der Grünen Jugend Hannover zur gestrigen Sitzung des Bezirksrats Linden-Limmer und zu dessen erneuter Entscheidung einen Platz im Stadtteil Linden-Nord nach dem 1994 erschossenen kurdischen Jugendlichen Halim Dener zu benennen.

Grüne Jugend Hannover: Platzbenennung kommt! - Gedenken an Dener nicht als machtpolitischen Spielball missbrauchen!


Dazu erklärt Mariel Reichard von der Grünen Jugend Hannover: „Wir freuen uns, dass der Bezirksrat die Entscheidung einen Gedenkort in der Stadt Hannover für den von der Polizei unter mysteriösen Umständen erschossenen, 16- Jährigen Aktivisten Halim Dener weiterhin vorantreibt. Der Bezirksrat stand bei seiner Entscheidung unter massiven öffentlichen Druck. Daher gebührt dem besonderer Respekt.“

Bela Mittelstädt ergänzt: „Bei der Grünen Jugend Hannover stößt gerade das Verhalten der SPD Hannover auf Unverständnis. Die Bezirksratsfraktion der Grünen und im besondere Maße der Fraktionsvorsitzende Daniel Gardemin hat sich bis zum Schluss für einen Kompromiss eingesetzt. Diese Angebote für eine Alternative zur Platzbenennung wurden gestern ausgeschlagen. Wir appellieren an den Oberbürgermeister Stefan Schostok von rechtlichen Schritten abzusehen und die Diskussion um ein würdiges Gedenken für Halim Dener nicht weiter zum Spielball der Stadtpolitik zu machen."

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren